NSDAP

Die "Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei" (NSDAP) war die Partei Adolf Hitlers im Dritten Reich deren Programm bzw. Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war. Sie wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 mit allen ihren Untergliederungen als verbrecherische Organisation verboten und aufgelöst. 1949 wurde in Deutschland auch jede Werbung durch Schriften, Worte oder Kennzeichen für sie verboten.
Durch dieses Verbot ist sie selbstverständlich auch in Knuddels in jeglicher Form verboten und Propaganda für diese Organisation ist nach §§ 86, 86a, 130 II Nr. 1 StGB strafbar.

SSS

Die Skinheads Sächsische Schweiz (SSS) ist eine seit 2001 durch den deutschen Verfassungsschutz verbotene neonazistische Kameradschaft. Gegründet wurde sie durch ehemalige Mitglieder der ebenfalls durch den Verfassungsschutz verbotenen rechtsextremen Wiking-Jugend.

RAF

Die Rote Armee Fraktion (RAF) war eine linksextremistische terroristische Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist verantwortlich für 34 Morde, zahlreiche Banküberfälle und Sprengstoffattentate und bestand offiziell von 1970 bis 1998, deren Hauptaktivitäten aber in den 70er Jahren lag.

MHP

Als "Graue Wölfe" (türk. Bozkurtlar) werden die Mitglieder der rechtsextremen türkischen Partei der Nationalistischen Bewegung ("Milliyetçi Hareket Partisi", MHP) bezeichnet, die 1961 durch Alparslan Türkeþ gegründet wurde.
Symbol der MHP sind drei Halbmonde (im Chat auch gerne durch drei "C"s dargestellt, "cCc"). Oft sieht man aber auch einen heulenden Wolf (oft vor entsprechenden Hintergründen wie z.b. einer türkischen Fahne, oft bereits mit den drei Halbmonden versehen).
Die MHP steht in Gegnerschaft zur PKK, da diese ja auf türkischem Gebiet eine Autonomie, bzw einen eigenen Staat, erreichen wollen.

PKK

Die Partiya Karkerên Kurdistan (dt. Arbeiterpartei Kurdistans, PKK) ist eine kurdische Terrororganisation mit Ursprung in der Türkei. Sie kämpft mit Waffengewalt für politische Autonomie kurdisch besiedelter Gebiete in der Türkei, dabei verübt sie auch Anschläge auf zivile Ziele. Ziel der PKK ist je nach Lesart die Gründung eines unabhängigen kurdischen Staates oder eine Autonomie innerhalb der Türkei.
Die PKK steht in Gegnerschaft zur MHP, da diese ihren Zielen einer Autonomie, bzw einem eigenen Staat, innerhalb der Türkei im Wege steht.

Al-Quaida

Die Al-Qaida ist ein Netzwerk, dem u. a. die Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA zur Last gelegt werden. Sie glauben sich dazu berufen, die "islamische Ordnung" mit Gewalt durchzusetzen. Sie beziehen sich dabei auf die im Koran enthaltene Aufforderung zum "Jihad" (eigentlich: Anstrengung, innerer Kampf, auch: "heiliger Krieg"), die sie, im Gegensatz zu anderen Muslimen, als heilige Pflicht zum unablässigen Krieg gegen alle "Feinde" des Islam ansehen.